Joachim, Joseph 1831–1907

Hebräische Melodien


op. 9 Nr. 3

Besetzung: für Viola und Orgel
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis schwer
Dauer: 5'
Reihen: Synagogalmusik Band 7
Artikelnr.: EM 1871
ISMN: 979-0-2007- 1669-6

Preis: 14,90 €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Die dritte der Hebräischen Melodien op. 9 von Joseph Joachim eignet sich hervorragend für eine Übertragung des Klavierparts auf die Orgel. Das musikalisch hochkonzentrierte Geschehen bewegt sich ausschließlich um die Solostimme herum. In der gelungenen Bearbeitung durch Martin Forciniti erhält Joachims herrliches Werk ein neues Gewand.  Brahms charakterisierte Joachims op. 9 mit den Worten: „wunderbar ergreifend“.

The third piece from Opus 9 in particular is eminently suitable for transcription of the piano part to the organ without in any way detracting from the whole, which concentrates as it does on the solo part. Brahms characterized Joachim’s Op. 9 as “wonderfully poignant”.