Kolb, Fabian (Hg.)

Musik der mittelalterlichen Metropole


Räume, Identitäten und Kontexte der Musik in Köln und Mainz, ca. 900–1400

Artikelnr.: EM 3209
ISBN: 978-3-87537-351-6

Preis: 78,00 €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Tagungsbericht
Mainz/Köln Oktober 2014
Herausgegeben von Fabian Kolb
558 Seiten, gebunden mit vielen Abbildungen


Inhalt:
Köln und Mainz als mittelalterliche Kultur- und Bildungsmetropolen
FRANK G. HIRSCHMANN
Musik und urbane Identität. Aspekte und Tendenzen musikalischer Profilierung in Köln und Mainz
zwischen Hoch- und Spätmittelalter
FABIAN KOLB
Handschrift und Geschichte. Vorwiegend Methodisches zum Thema ›Mainz in der Musikgeschichte
des zehnten Jahrhunderts‹
ANDREAS HAUG
Troping in Mainz and the (Re-)Construction of Metropolitan Identity
HENRY PARKES
Die ›rheinische Gruppe‹ in der Geografie der Tropen. Mainz, die Reichenau und eine neue Tropenquelle des späteren Mittelalters
MICHAEL KLAPER
Zu den Propriumstropen in der liturgischen Musikpraxis des Kölner Raums
LORI KRUCKENBERG
»Audire meruit dulcisonam coelestis militiæ melodiam«.
Musik und Heiligkeit im mittelalterlichen Köln und Mainz
KLAUS PIETSCHMANN
Musikalische Heiligenverehrung im mittelalterlichen Köln
STEFAN MORENT
Das »hillich Coelne«. Musik und Kunst als identitätsstiftende Medien
für Stadt und Konvente?
SUSANNE WITTEKIND
Symbolische Kommunikation, institutionelle Repräsentation und die Visualisierung der Musik im Kölner Dom
BJÖRN R. TAMMEN
Zur Existenz und zum Phänotyp ›urbaner‹ Musikquellen des Spätmittelalters
THOMAS SCHMIDT
Die Fragmente Oxford, All Souls 56 und die mensural notierte Mehrstimmigkeit in Köln um 1400. Ein Zwischenbericht
KARL KÜGLE
Orgeln in mittelalterlichen Stadtkirchen
FRANZ KÖRNDLE
Das Mainzer Hoffest von 1184 und die Historiographie deutsch-französischen Kulturaustauschs im Minnesang
HENRY HOPE
Frau Musica, Pythagoras und Frauenlob. Zur Deutung zweier Miniaturen im ›Codex Manesse‹
MARC LEWON
»Disciplina tam nobilis… tamque utilis«. Zum Status der Musik im Bildungsverständnis
des Hrabanus Maurus
STEFAN SEIT
Mittelalter-Geschichte(n). Der Kölner Organum-Traktat und die Musikhistoriographie
HARTMUT MÖLLER
Tonsystem und Modus-Lehre in den Quaestiones in musica des Rudolf von St. Trond
CHRISTIAN BERGER
»Os meum aperui«. Musik und visionäre Liturgieexegese bei Rupert von Deutz
THERESE BRUGGISSER-LANKER
Franco’s Notational Reforms. Acceptance and Resistance
ANNA MARIA BUSSE BERGER
Music, Mysticism, and the Task of Popularization. The Case of Meister Eckhart and Henry Suso STEVEN ROZENSKI
Rhetorik der Verinnerlichung. ›Close listening‹ im Cantuagium des Heinrich Eger von Kalkar  WOLFGANG FUHRMANN
Johannes de Grocheio in St. Barbara – ein Zufall? Überlegungen zur Kartäuserbibliothek als Überlieferungsraum
INGA MAI GROOTE