Helmut Hopf (1932-1990)

Wolfgang Köhler


Ein Komponist in unserer Zeit

Artikelnr.: EM 1198
ISBN: 978-3-87537-196-3
ISMN: 979-0-2007-1187-5

Preis: 13,00  €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Ein Komponist in unserer Zeit. 100 Seiten mit 5 Abbildungen und 64 Notenbeispielen.

Eine spannende Studie über den Komponisten Wolfgang Köhler (1923–2003), über den die neue musikzeitung (nmz) anlässlich seines 80. Geburtstages schrieb: „Ost und West sind gleichermaßen künstlerisches Zuhause, seine Werke leben in den Vereinigten Staaten wie in Japan. Systemeinbindungen sind ihm ein Gräuel. Jedes Werk, jede thematische Arbeit und rhythmische Herausforderung steht in der Disziplin neuen Durchdenkens, abseits von Schulen oder gar Ideologiefronten.“ Hopf führt zunächst ein hochinteressantes Interview mit dem Komponisten und lässt dabei nicht nur die Persönlichkeit Köhlers sondern auch die zeitgeschichtlichen Hintergründe deutlich hervortreten. Anschließend folgen Einzelanalyen von einigen Schlüsselwerken Köhlers (Klaviersonate in Gis op. 3, Streichtrios op. 12, 18 und 27, 3. Sinfonie op. 42 und Konzert für Orchester op. 50). Ein Werkverzeichnis (der Werke bis 1983) mit einer knappen Einordnung der einzelnen Werke rundet den Band ab.