Albrecht, Beate *1921

Silbenfibel für Violoncello


Artikelnr.: EM 2090

Preis: 12,00  €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Mit der SILBENFIBEL FÜR VIOLONCELLO möchte Beate Albrecht den Anfangsunterricht auf dem Violoncello erleichtern. Sie ist gedacht als Ergänzung zum gewohnten Unterrichtsmaterial. Dies geschieht durch Anwendung der relativen Solmisation in Verbindung mit der Handzeichen-Notation, von der zu den üblichen Noten übergeleitet wird, durch den Einsatz von Klingenden Stäben und durch graphische Darstellung des Griffbretts.
Die Silben der relativen Solmisation in Verbindung mit den Handzeichen führen den Schüler zum bewusten Erfassen und Erleben des Stufencharakters der Töne.
Die Verwendung von Klingenden Stäben kann den Anfangsunterricht auf dem Cello vorbereiten und unterstützen. Zwischen den notwendigen Haltungs- und Bogenübungen und dem Streichen auf den leeren Saiten spielt der Schüler auf den Klingenden Stäben Übungen und Lieder, die er danach leicht auf das Cello übertragen kann. Diese kleinen Erfolgserlebnisse sind auch für das Vorankommen in den gewohnten Celloschulen förderlich.
Die graphischen Darstellungen machen die Struktur des Tonsystems sichtbar und 'be-greif-lich'.
Die SILBENFIBEL FÜR VIOLONCELLO schließt sich der für die allgemeine musikalische Früherziehung geschaffenen Ausgabe „Singen mit der Silbenfibel“ methodisch an und findet ihre Fortsetzung in „Töne, Lagen, Griffbrett – graphisch dargestellt - Ausgabe: Violoncello“.