Clive Brown

Louis Spohr


Eine kritische Biographie

Artikelnr.: EM 1555
ISBN: 978-3-87537-320-2

Preis: 49,90 €

(Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten)


Die erste und grundlegende wissenschaftlich kritische Biografie Louis Spohrs wurde von dem englischen Spohr-Forscher Clive Brown 1984 zu Spohrs 200. Geburtstag verfasst. Zu seinem 225. Geburtstag erscheint sie nun in einer mit dem Verfasser gemeinsam überarbeiteten Übersetzung des deutschen Spohr Spezialisten Wolfram Boder..

Hätte man um 1830 herum einen deutschen Musiker gefragt, wen er für den größten lebenden deutschen Komponisten halte, so hätte er mit großer Wahrscheinlichkeit geantwortet: Louis Spohr. Mittlerweile ist die Wiederentdeckung dieses entscheidenden Wegbereiters der Romantik im vollen Gange und im Vorfeld des Jubiläumsjahres 2009 – hier fallen der 150. Todestag und der 225. Geburtstag in ein Jahr – haben auch die ganz Großen der Musikszene Gefallen an seinen Werken gefunden, wie Neueinspielungen mit Hillary Hahn oder Sabine Meyer eindrucksvoll beweisen.
Bislang musste die musikinteressierte Öffentlichkeit in Deutschland vergeblich auf eine wissenschaftlich-kritische Biographie Louis Spohrs warten. Das erste und grundlegende Werk dieser Art verfasste 1984 der englische Spohr-Forscher Clive Brown. Zum 225. Geburtstag Spohrs wird diese Lücke nun durch eine überarbeitete Übersetzung des deutschen Spohr-Experten Wolfram Boder geschlossen.
Der Kasseler Spohr Forscher Dr. Wolfram Boder hat die Biographie des englischen Spohr-Experten Clive Brown detail- und kenntnisreich übersetzt. Wir erfahren nun alles über das Leben und Wirken Louis Spohrs, dessen Schaffen an Mozart anknüpfte und die Werke von Weber, Mendelssohn, Schumann, Wagner und vielen anderen maßgeblich beeinflusste.