ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Adam Adrio
04. April 1901 in Essen
18. September 1973 in Klobenstein b. Bozen


Adrio studierte ab 1927 Musikwissenschaft bei Hermann Albert, Arnold Schering, Hans Joachim Moser und Friedrich Blume an der Berliner Universität. Seine Dissertation von 1934/1935 trägt den Titel Die Anfänge des geistlichen Konzerts. Nach Assistenzzeiten in Berlin bei Schering am Musikhistorischen Seminar übernahm er das Collegium musicum vocale der Universität, wo er 1953 ordentlicher Professor wurde, und unterrichtete an der Berliner Kirchenmusikschule. Das Fach Liturgik unterrichtete er an der evangelisch-theologischen Fakultät. 1973 starb Adrio.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Adam_Adrio)